Zum Gedenken

Zum Gedenken an unsere verstorben Kameraden, die uns ein Stück ihres Lebens im Verein begleitet und damit bereichert haben.

 

Wir werden Eurer immer gedenken!

Holger Teichert

 

Völlig überraschend ist unser Kamerad Artillerist Holger Teichert am 18.Oktober 2020 verstorben.

Er war stets das Vorbild eines Artilleristen, der immer wusste wie man korrekt zu stehen und zu gehen hatte.

Wir werden seinen schrägen Humor und seinen Eifer vermissen!

 

Eintritt: 24.04.2011-31.12.2016

Wiedereintritt: 22.09.2019

 

verstorben: 18.10.2020

Kommandant und 1. Vorstand Helmut Müller

 

Unser Kommandant der Herzen ist am 13.01.2020 im Kreise seiner Familie verstorben.

Er hat den Verein maßgeblich ab 2006 als Vorstand gestaltet und geführt. Durch sein Wirken hat er einen Verein geformt, der durch Gemeinsamkeit, Zusammenhalt und Aufbruchstimmung geprägt war. Mit Witz ("Fuß an´s Gwehr!") und Disziplin formte er die Truppe!

 

Eintritt: 04.01.2004

verstorben: 13.01.2020

Artillerist Erich Redder

 

Als langjähriger Arbeitskollege von Helmut stieß er schließlich auch zur Truppe dazu. Schnell fasste er Fuß und war ein treuer Kamerad und Freund - besonders von unserem Heinz-Opa.

 

 

Eintritt: 28.02.2014

verstorben: 21.07.2019

Vereinsgründer Rainer Förstel

Unser Vereinsgründer gründete den Verein 1982 an seinen Wohnort Wolkersdorf mit viel Hingabe und persönlichem Einsatz. Er sorgt auch dafür, dass genügend original(getreues) Equipment angeschafft wurde, auf das die Truppe zugreifen konnte und somit ein anständiges Erscheinungsbild abgeben kann.

Aus seinem Vermächtnis heraus wuchs der Verein stetig.

 

Nach Krankheit verstarb er in 2011.